Aktuelles Mitteilungsheft 127 (Juni 2022)

Cover Mitteilungsheft 127

Seite des 1. Vorsitzenden
Nachruf / Personalien
Herbsttreffen in Velbert am 15. Oktober 2022
Claudius Kroschel Änderungen im MICHEL Deutschland-Spezial – Ausgabe 2022
Neues Handbuch (2): MiNr. 60 / Geschäftspapiere / Warenproben
Antwort auf Mitgliederfrage
Peter Kühlhorn Die Postüberwachungsstelle Emmerich von August 1914 bis zum Ende der Devisenkontrolle im Dezember 1923 (Fortsetzung)>
16  Achim Müller Zählmarken für Preußen (5): MiNr. D 4
20  Bernd Romberg-Riemer Zwei Wertbriefe mit Eilzustellung
22  Dieter Sejak Büsingen – Deutsche Enklave in der Schweiz
24  Arne Karusseit Germaniamarken auf Faserpapier?
25  Arne Karusseit Satzbrief – Teil 2
27  Achim Müller Rot und Blau (4)
30  Achim Müller Posthilfsstellen?
34  Arne Karusseit Hausauftragsnummern und Georg Gormann
46  Achim Müller Patent-Oeffner-Couvert u.a.
51  Dr. Ludger Breil Postkarte von fremder Postverwaltung entwertet
52  Aus den Rundbriefen anderer Arbeitsgemeinschaften und Vereine
54  Ihre Ansprechpartner in der Arbeitsgemeinschaft / Termine
55  Impressum - Anschriften

Redaktionsschluß für Heft 128: 13. November 2022


Ein Inhalts- und Autorenverzeichnis der bisher erschienenen Mitteilungshefte kann hier heruntergeladen werden: → Autoren und Inhaltsverzeichnis (pdf-Datei, Stand Juni 2022).

Ältere Mitteilungsheft können, soweit noch vorrätig, von der Arbeitsgemeinschaft Germania-Marken bezogen werden. Der Preis pro Heft beträgt bis einschließlich Heft 68 4 Euro (für Nichtmitglieder 6 Euro), und ab Heft 69 7 Euro (für Nichtmitglieder 9 Euro) zuzüglich Versandkosten. Ebenfalls können ArGe-Mitglieder Kopien von Aufsätze gegen einen Unkostenbeitrag von 0,10 Euro pro Blatt zuzüglich Versandkosten beziehen.